Schließen

Kontakt & Öffnungszeiten

Hier kommen Sie zur Übersicht aller öffentlichen Bibliothek in Niederösterreich.

Bibliothekslandkarte

Schließen

Mediensuche

Sie suchen ein bestimmtes Medium?

Einen Überblick der Medien, die die öffentliche Bibliothek in Ihrer Nähe für Sie bereit hält, finden Sie direkt hier, auf

bibliotheken.at

Schließen

Onlinebibliothek noe-book.at

Unsere eAngebote können Sie mit einer gültigen Benutzernummer der Onlinebibliothek noe-book.at rund um die Uhr nutzen.

Sie haben noch keine noe-book.at Benutzernummer? Bitte wenden Sie sich an eine dieser öffentlichen Bibliotheken in Niederösterreich, dort erhalten Sie einen Zugang zu nachfolgenden eAngeboten.

Dieser Service wird finanziert vom Land Niederösterreich – Abteilung Kunst und Kultur – und Ihnen von Treffpunkt Bibliothek und der
 Niederösterreichischen Landesbibliothek zur Verfügung gestellt.

Hier gelangen Sie direkt zur Onlinebibliothek
noe-book.at

Großartige Presseresonanz zum Start von Buchstart NÖ

 

Online-Artikel vom 21.01.2022

Startschuss für Aktion Buchstart NÖ

Utl.: LR Ludwig Schleritzko: „Jedem Neugeborenen in Niederösterreich wird ab 2022 eine kostenlose Buchstarttasche voller Überraschungen zur Verfügung gestellt.“

St. Pölten (20. Jänner 2022) – Die öffentlichen Bibliotheken sind die größte außerschulische Sprach- und Leseförderungsinstitution in Niederösterreich. Sie unterstützen Familien mit einem umfassenden Medienangebot und stärken vor allem das „Lesen zu Hause“. In Niederösterreich gibt es eine Fülle verschiedener Initiativen zur Lese- und Sprachförderung, umgesetzt in den rund 260 öffentlichen Bibliotheken.Landesrat Ludwig Schleritzko hält dazu fest: „Mit der Aktion Buchstart NÖ werden wir eine neue wichtige Initiative aus der Taufe heben und so Jungfamilien in die Bibliotheken einladen um die Bedeutung von Lesen und Vorlesen weiter in den Fokus zu rücken. Denn wir wissen: Lese- und Sprachfähigkeit sind Schlüsselkompetenzen des täglichen Lebens – diese müssen bereits im Kindesalter vermittelt werden.“Auch Katrin Feiner, Expertin für Kinderbücher beim Tyrolia Verlag, sagt über die entwicklungspsychologischen Aspekte: „Bücher sind für verschiedenste Kompetenzentwicklungen ab dem Kleinkindalter essentiell wichtig. Eine Initiative wie Buchstart NÖ, welche das erste Buch für Kinder kostenlos zur Verfügung stellt, ist sehr zu begrüßen.“Initialzündung sollen die „Buchstart NÖ-Taschen“ sein, die Jungfamilien zur Geburt ihres Kindes kostenlos erhalten, bestückt mit verschiedenen Materialien rund um Lesefrühförderungsaktivitäten sowie Informationen zu Angeboten für Familien in Niederösterreich. Die Taschen werden im Zuge von Eltern-Kind-Veranstaltungen in den öffentlichen Bibliotheken überreicht. Gutscheinkarten für die Tasche werden in allen Landeskliniken, bei Hebammen- und Eltern-Kind-Zentren, bei Gynäkologen etc. und natürlich in den rund 260 NÖ Bibliotheken aufliegen.„Besuchen Sie einfach Ihre nächstgelegene Bibliothek und holen Sie für Ihr Baby die kostenlose Buchstarttasche ab. Unter www.loslesen.at finden Sie unsere Bibliothekslandkarte“, meint Ursula Liebmann, Geschäftsführerin von Treffpunkt Bibliothek.Die Buchstart-Tasche besteht aus einer Stofftasche und enthält:

  • Ein pädagogisch hochwertiges Bilderbuch, das für NÖ von NÖ Künstler:innen eigens hergestellt wurde: „Guten Morgen, schöner Tag“ von Elisabeth Steinkellner und Michael Roher im Tyrolia Verlag erschienen
  • Das Buchstart-Maskottchen „Mio Maus“ als Fingerpuppe
  • Einen Imagefolder zum Thema Lesen & Bibliotheken
  • Einen Folder mit Angeboten für Kinder und Jungfamilien des Landes Niederösterreich
  • Ein Päckchen Taschentücher