Schließen

Kontakt & Öffnungszeiten

Hier kommen Sie zur Übersicht aller öffentlichen Bibliothek in Niederösterreich.

Bibliothekslandkarte

Schließen

Mediensuche

Sie suchen ein bestimmtes Medium?

Einen Überblick der Medien, die die öffentliche Bibliothek in Ihrer Nähe für Sie bereit hält, finden Sie direkt hier, auf

bibliotheken.at

Schließen

Onlinebibliothek noe-book.at

Unsere eAngebote können Sie mit einer gültigen Benutzernummer der Onlinebibliothek noe-book.at rund um die Uhr nutzen.

Sie haben noch keine noe-book.at Benutzernummer? Bitte wenden Sie sich an eine dieser öffentlichen Bibliotheken in Niederösterreich, dort erhalten Sie einen Zugang zu nachfolgenden eAngeboten.

Dieser Service wird finanziert vom Land Niederösterreich – Abteilung Kunst und Kultur – und Ihnen von Treffpunkt Bibliothek und der
 Niederösterreichischen Landesbibliothek zur Verfügung gestellt.

Hier gelangen Sie direkt zur Onlinebibliothek
noe-book.at

Das schlafwandelnde Land - von Mia Couto

Ein Buchtipp von Luciane und Rainer Horsak aus der Bücherei Schrattenthal.
Veröffentlicht im August 2022

Mia Couto ist ein mosambikanischer Schriftsteller, dessen Werke stark von brasilianischen und portugiesischen Schriftstellern beeinflusst sind, was sich in seinen Werken durch die Nähe zum lateinamerikanischen Realismus widerspiegelt.

„Das schlafwandelnde Land“ (Originaltitel: Terra Sonâmbula) erzählt die Geschichte von Tuahir und Muidinga, die gemeinsam das Flüchtlingslager verlassen auf der Suche nach einem Mosambik der Prosperität und Zukunft. Sie richten sich in einem abgebrannten Autobus, der quer über die Straße liegt, ein, wo sie beginnen, sich ihre Lebensgeschichten zu erzählen. Muidinga liest dem alten Tuahir, der Analphabet ist, aus einem Tagebuch, dass sie bei einem Toten am Straßenrand gefunden haben, vor.

Daraus ergibt sich ein Geschichtenzyklus, der voller Hoffnung und Wunder, aber auch voller Grausamkeit, Zerfall und menschlicher Abgründe aufgrund des Bürgerkrieges ist.

Mia Couto gibt sich allerdings trotz aller widrigen Umstände niemals dem Pessimismus hin, und stellt Hoffnungen und Träume in den Mittelpunkt seiner Erzählung.

Das Buch zeigt aber auch die Probleme auf, die der europäische Kolonialismus und der daran anschließende Kapitalismus bzw. Neoliberalismus den afrikanischen Ländern, stellvertretend für sie Mosambik, hinterlassen hat und bis heute hinterlässt.

 

Bücherei Schrattenthal
Obermarkersdorf 1
2073 Schrattenthal
Telefon: +436764079074
Mail: buecherei-schrattenthal@noebib.at

Unsere Öffnungszeiten
Di 17:00-19:00 Uhr
Do 18:00-20:00 Uhr

Web: buecherei-schrattenthal.noebib.at